Iris

Iris Pop wurde in Siebenbürgen, Rumänien geboren, wuchs da auf und studierte Kommunikationswissenschaften und PR. Ihre Neugier und ihr Drang Neues zu erforschen führte sie nach USA, wo sie für einen Sommer lebte, nach Frankreich, wo sie ihr Masterstudium absolvierte und schließlich nach Deutschland, wo sie seit einigen Jahren arbeitet und lebt. In ihrer perfekten Welt gibt es keine Grenzen, keine Plastiktüten die frei im Ozean schwimmen und keine Überproduktion von Lebensmitteln. Ein nachhaltiger Lebensstil und ein bewusster Konsum standen immer ganz oben auf ihrer Liste, doch erst während einer längeren Reise von Europa nach Neuseeland entdeckte sie die traurigen Spuren einer leichtsinnigen Konsumgesellschaft. Anschließend beschäftigte sie sich intensiv mit den Themen zero-waste, food waste, Kunststoffrecycling - und so wurde sie Teil des Kunststofferei-Kollektivs.